Gasthof Adler Ebenweiler

Umgebung

Ebenweiler liegt im Herzen Oberschwabens, einer der schönsten und reichhaltigsten Natur- und Kulturlandschaften Deutschlands! Von hier aus liegen viele Ausflugsziele in direkter Nachbarschaft , sei es die Bodensee-Region oder die oberschwäbische Barockstraße. Selbst für Kinder sind reizvolle Ziele wie das Ravensburger Spieleland in unmittelbarer Nähe. Eine wunderbare Urlaubsregion, wie man sie sich nicht besser wünschen kann!

Von Ochsenhausen über Biberach bis Weingarten, überall in Oberschwaben finden sich Zeugnisse des katholischen Glaubens aus der Barockzeit. Großartige Bauwerke wie die Basilika in Weingarten mit ihrer weltberühmten Gabler-Orgel haben sich bis in die heutige Zeit erhalten.

Blumeninsel
Mainau

Wer kennt sie nicht, die berühmte Blumeninsel, die dereinst Graf Bernadotte begründete? Für Blumenfreunde ist der Besuch ein absolutes Muss. Man sagt, zur Rosenzeit sei die Insel am schönsten, aber Tulpen, Rhododendren und Sonnenhut bieten Höhepunkte das ganze Jahr über. Vor allem die Orchideensammlung sollte man unbedingt gesehen haben!

Zeppelinmuseum Friedrichshafen

Ferdinand Graf von Zeppelin hat sie begründet, die weltberühmten Zeppelin-Werke. LZ1-LZ4 kennt jeder Technik-Freund, und auch heute lebt diese Tradition im Zeppelin NT weiter. Das Zeppelin-Museum zeigt Stationen dieser Historie in seinen Räumen am alten Hafen, aber auch die Stadt mit ihrer Seepromenade ist einen Besuch wert!

Meersburg ist wohl einer der berühmtesten Orte am Bodensee. Die Burg, in der schon Anette von Droste-Hülshoff gewohnt hat und die pittoreske Altstadt bieten Romantik pur. Die berühmte Klosterkirche Birnau ist nicht weit entfernt, und wer mag, kann mit der Fähre einen Abstecher über den See nach Konstanz machen.

Ravensburger Spieleland

Ravensburger Spiele sind seit dem 19. Jahrhundert weltbekannt. Vor einigen Jahren ist diese Welt durch das Spieleland bereichert worden, dessen Faszination sich kein Kind entziehen kann, und vor allem auch gar nicht will! Aber Ravensburg hat mehr zu bieten, sei es die historische Altstadt oder das Rutenfest, das alljährlich Gäste aus der ganzen Welt anzieht.

Bregenzer Festspiele

Ja, James Bond war ebenfalls schon hier, Daniel Craig jagte in „Ein Quantum Trost“ die bösen Buben auch über die berühmte Seebühne! Aber der wahre Opernfreund erfreut sich doch lieber an dem gigantischen Bühnenbild und der Musik der Wiener Philharmoniker. Wer Oper liebt, der muss einfach einmal eine Aufführung in Bregenz gesehen haben!

Lindau
Insel

Ja, er bewacht sie noch, der Bayrische Löwe steht als eines der Wahrzeichen Lindaus am Hafeneingang und blickt auf den Bodensee hinaus. Die Lindauer Insel hat dem Besucher viel zu bieten, historische Bauten, auch das alljährliche Nobelpreisträger-Treffen findet hier statt, und wer zur rechten Zeit da ist, sollte sich das Stadtfest auf keinen Fall entgehen lassen!

Steinzeit live erleben, das kann man im Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen. Vor fast hundert Jahren, als man die Spuren dieser jungsteinzeitlichen Siedlung entdeckt hat, wurden die Pfahlbauten wieder aufgebaut und das Leben unserer Vorfahren mit den Mitteln der experimentellen Archäologie für die Besucher rekonstruiert. Aber auch das Reptilienhaus am Ort sollte man sich einmal anschauen.

Pfrunger-Burgweiler
Ried

Hier kann man ihn noch finden, den fleischfressenden rundblättrigen Sonnentau. Auch seltene Tiere wie die Rohrweihe, die Sumpfschildkröte oder der Mittlere Weinschwärmer fühlen sich in einem der größten Moorgebiete Süddeutschlands heimisch.  Der Schwäbische Heimatbund hat dieses einmalige Naturschutzgebiet für Besucher erschlossen und begehbare Stege gebaut. Ein einmaliges Erlebnis für jeden Naturfreund!